Die Kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und England

Wir lieben es, die täglichen Tweets von so very British zu lesen, denn sie scheinen jedes Mal einen Nerv bei uns zu treffen. Mit 824.235 Followern scheint es auch anderen Menschen so zu gehen wie uns. Die kulturelle n Unterschiede zwischen Deutschland und England sind wirklich Interessant

Ihre Tweets laufen alle unter dem Hashtag #VeryBritishProblems und enthalten eine typische Phrase, die ein Brite sagen könnte, zusammen mit ihrer gefühlten Übersetzung.

Zum Beispiel: Fancy a quick half? = Fancy going to the pub for as long as possible?

Aus der Lektüre dieser Texte geht hervor, dass es ein gut dokumentiertes Klischee gibt, dass Briten dazu neigen, eine Sache zu sagen und etwas völlig anderes zu meinen! Daraufhin haben wir angefangen, darüber nachzudenken, ob es auch bei den Deutschen gängige Stereotypen gibt und ob wir irgendwelche gemeinsamen Eigenschaften teilen.

Es wurde tatsächlich eine beträchtliche Menge an Forschung über die kulturellen Unterschiede zwischen Briten und Deutschen betrieben. Im Folgenden haben wir die häufigsten Unterschiede sowohl aus britischer als auch aus deutscher Sicht aufgelistet.

Andere Unterschiede zwischen unseren Kulturen

Eine Studie über Schlafgewohnheiten hat gezeigt, dass Briten im Durchschnitt acht Minuten länger schlafen als Deutsche und fünf Minuten länger im Bett bleiben, während Deutsche sofort aufstehen und mit dem Tag weitermachen. Dies könnte ein Grund sein (gepaart mit ihrer effizienten Natur), warum die Deutschen im Urlaub immer schneller ihre Handtücher neben dem Pool ablegen!

Kommuniziert die eine Nation besser als die andere?

Man kann sicherlich nicht sagen, dass eines der beiden Länder über bessere Kommunikationsfähigkeiten verfügt, da jedes Land völlig einzigartig ist, seine eigenen Regeln und Verhaltensmuster hat, die weder richtig noch falsch sind. Jedes Land hat wunderbare Unterschiede, die aus seiner einzigartigen Geschichte, Politik, Religion und Kultur resultieren. Im Folgenden habe ich ein paar Fakten über beide Länder aufgelistet, die hoffentlich neu und interessant für Sie sind.

Interessante Fakten über die deutsche Kultur

  • Die Deutschen sind die zweitgrößten Bierkonsumenten der Welt, nach den Iren.
  • Der beliebteste deutsche Familienname (Nachname) ist Müller.
  • Es gibt 35 Dialekte der deutschen Sprache.
  • 65% der Autobahnen haben kein Tempolimit.
  • Es scheint ein urbaner Mythos zu sein, dass JFK sagte: „Ich bin ein Berliner“, anstatt „I am a citizen of Berlin“. Viele Deutsche sagen, es hätte seltsam geklungen, wenn Kennedy in seiner Rede ‚Ich bin Berliner‘ gesagt hätte, da er einen amerikanischen Akzent hatte und nicht aus Berlin stammte. Stattdessen war das, was er sagte, genau richtig und wurde als „Ich bin eins mit den Menschen in Berlin“ übersetzt.

Interessante Fakten über die britische Kultur

  • Die Briten trinken mehr Tee als irgendwo sonst auf der Welt.
  • Die Hühner sind in Großbritannien zahlreicher als die Menschen.
  • Es gibt über 30.000 Menschen mit dem Namen „John Smith“ in Großbritannien.
  • Großbritannien hat die höchste Rate an Fettleibigkeit in Europa.
  • Großbritannien hat der Welt Fußball, Rugby und Polo gebracht.

Waren Sie schon einmal in Groß-Brittanien? Haben Sie kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und England bemerkt?

Interesse:
Klassische Romane
Must-Reads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.